F A S H I O N B E A U T Y & L I F E S T Y L E

F A S H I O N B E A U T Y & L I F E S T Y L E

how to make you lips wow!

Montag, 8. September 2014



h e y b e a u t y s' ♥
ich wurde schon öfters auf der arbeit oder sonst wo angesprochen, wie schöne voluminöse lippen ich habe. meine tante dachte sogar mal das ich mir die aufspritzen gelassen habe und hat mich ernsthaft gefragt wo ich es machen lassen hab. haha, oh man :)) aber nein ladys, wozu gibts makeup? :) man kann aus allem das beste raus holen und so auch natürlich bei den lippen. da dachte ich mir, ich erkläre euch mal, wie genau das funktioniert.

> alles was ihr benötigt:
• transparentes puder
• nude lippenstift
• lipliner
• lipgloss

als erstes pudert ihr eure lippen mit einem transparentem puder ab, ich benutze meistens einfaches babypuder um die base/basis für die lippenprodukte zu schaffen und damit auch euer lippenmakeup länger haltbar zu machen. nun greift ihr zu einem hellerem bzw. nude lippenstift, ihr solltet bitte unbedingt drauf achten, das der lippenstift nicht zu hell für euren hautton ist, sonst kann das wirklich sehr schrecklich aussehen. am besten testet ihr einfach in der drogerie die lippenstifte auf eurem handrücken um die richtige farbwahl zu treffen. der lippenstift sollte aller höchtens der eigenen hautfarbe angepasst sein, aber bloß nicht heller. ich persönlich benutze den lippenstift von p2 (010 rodeo drive). den lippenstift auf die lippen aufgetragen, geht es weiter mit dem lipliner. da ist die farbauswahl ganz euch überlassen, je nach lust, laune und anlass. bei mir ist es auch unterschiedlich, mal benutze ich einen roten, rosanen, beige/braunen usw. soo.. und jetzt kommt der etwas knifflige teil der ganzen sache :D ihr umrandet eure lippen, mit dem lipliner milimeter genau auf eurem "lippenrand", nicht auf die lippen aber auch nicht über, einfach da zwischen. vielleicht werdet ihr einige versuche brauchen, um das ergebnis zu erzielen. aber glaubt mir, ich mache es jeden tag und übung macht den meister :D auch da solltet ihr bitte drauf achten, das der lipliner angespitzt ist, erstens so ist das auftragen viel einfacher und zweitens das ergebnis ist auch 100 mal besser. bei kleinen patzern kann man einfach ein wattestäbchen nehmen, es in gesichtswasser tränken und so es etwas aufbessern. okkk.. sagen wir mal ihr habt es nach einigen versuchen perfekt hinbekommen, wer weiß vielleicht manche schon beim ersten versuch, ich will euch ja hier nichts unterstellen :D dann gehts weiter, das ihr den lipliner nach innen verblendet. undzwar macht ihr das so, indem ihr um den lipliner (innen, also auf euren lippen) minimale, kleine, dezente striche zeichnet. um nicht so einen krassen übergang von den lippen zum lipliner zu haben, wir sind ja nicht mehr bei den 80ern, wo das noch mode war haha :)) wenn ihr dies getan habt, werdet ihr merken, das der lipliner zu den lippen so schön verblendet ist, das es sogar schon einen leichten "ombre" effekt hat.und merkt ihr jetzt schon das die lippen größer wirken? :) immernoch nicht genug? zu gut der letzt, dann einfach einen glänzenden lipgloss auf die lippen auftragen. und viel spaß mit voluminösen lippen und vielen komplimenten haben ♥ 

2 Kommentare :

Mona- Hamburger Fashionblog schrieb am 8. September 2014 um 12:32 folgenden Kommentar:

Danke für deinen Kommentar! Wünsche dir viel Spaß mit deinem Blog ❤️

Ladonnaela schrieb am 8. September 2014 um 14:49 folgenden Kommentar:

Sehr hübsch ;)

Kommentar veröffentlichen

©