F A S H I O N B E A U T Y & L I F E S T Y L E

F A S H I O N B E A U T Y & L I F E S T Y L E

Mac Preep + Prime Fix+ Spray & Mac Studio Face and Body Fundation Review

Donnerstag, 3. Dezember 2015



#________________M a c_P r e e p & P r i m e_F i x + S p r a y
Ja ich habe wieder mal viel zu viel Geld für Highend Produkte ausgegeben. Aber das Fixierspray von Mac ist so gehypt, das ich mich einfach selbst überzeugen wollte. Für stolze 21 Euro habe ich mir das 100ml große Fixierspray zugelegt.. Es soll dafür dienen um das Makeup zu fixieren, das pudrige aus dem Gesicht zu nehmen (um einen Dewylook zu erschaffen und das dass Gesicht nicht mehr so cakey aussieht) und die Haut zu erfrischen. Also das dass Makeup dadurch länger hält, habe ich nicht bemerkt.Aber kennt ihr das, wenn ihr euren Concealer mit Puder settet, wirkt das oft so "cakey", sieht pudrig aus und setzt sich schnell ab. Damit die Haut natürlicher aussieht und das pudrige zu minimieren, hat das Spray es wirklich geschafft. Ich habe eine ziemlich ölige T-Zone und muss deshalb oft nachpudern, damit es nach dem öfteren abpudern nicht to mutch aussieht, ist das Spray wirklich super für. Nach dem Auftragen des Sprays, sollte man nicht erwarten dass man super matt bleibt, es ist eher dazu da einen natürlichen Glanz zu schaffen, damit die Haut generell frischer wirkt. Außerdem benötigt man von dem Spray immer je weils 2-4 Sprüher, daher ist das Produkt sehr ergiebig. Hier kommt ihr zum mac fix and prime spray


M a c_S t u d i o_B o d y_a n d_F a c e_F u n d a t i o n
Da ich eigentlich eine reine Haut habe, brauche ich nicht unbedingt eine Fundation. Aber diese habe ich so oft bei Instagram gesehen, das ich sie unbedingt mal testen wollte, einfach mal um das Gesicht ebenmäßiger aussehen zu lassen. Gekostet hat es 30 Euro und behaltet 50ml, es dient nicht nur für das Gesicht sondern auch für den Körper, zB. Hals, Dekolte oder so. Außerdem soll es wasserfest sein, das habe ich ehrlich gesagt nicht getestet, da muss man mal schauen, ob es wirklich stimmt. Ich habe die Farbe C5 gewählt, Die Farbnuancen mit einem 'C' sind gelbstichige Töne und die mit 'N' gekennzeichnet sind, sind rosastichig. Also von der Farbabgabe, kann ich sagen das die Nr. C5, für mein Hautton schön natürlich aussah, kein orangestich, nichts. Und auch alle anderen Farben, müssten natürlich sein, da die Fundation sehr seeehr flüssig ist, ist es sehr natürlich gehalten. Die Deckkraft ist meiner Meinung nach überhaupt nicht stark, ich finde die Fundation soll eher dazu dienen, nicht um Unreinheiten abzudecken (das schafft das Produkt nämlich nicht), sondern um einfach das Gesicht ebenmäßiger, frischer und gesünder aussehen zu lassen. Daher kann ich dieses Produkt sehr für trockene Haut empfehlen, wie schon oben erwähnt habe ich eine Mischhaut, mehr glänzen tut man durch das Produkt nicht, dennoch ist es nur mit der Fundation nicht getan, abpudern danach ist ein muss. Nachkaufen würde ich mir das Produkt nicht unbedingt, da ich es für 30 Euro wirklich sehr teuer finde. Auch wenn es mich eigentlich überzeugt hat, möchte ich lieber eine Fundation, die natürlich ist und dazu auch noch einen mattierenden Effekt hat. Aber wenn das, schon hält was es verspricht, sollte ich mich mal bei den mattierenden Fundations umschauen, kann mir jemand eine empfehlen? hier kommt ihr zur mac face & body fundation



4 Kommentare :

Konfetti Katze schrieb am 3. Dezember 2015 um 12:56 folgenden Kommentar:

Ein wirklich gelungener Post mit 2 ausführlichen Review's. Es war wirklich sehr interessant deinen Post zu lesen!

Sophie♥

Janika Bubela schrieb am 6. Dezember 2015 um 11:06 folgenden Kommentar:

Ahh sehr schöne Produkte, ich verwende auch gerne MAC :)

Auf meinem Blog gibt es übrigens gerade ein Valentino Parfum zu gewinnen! :-)

Liebe Grüße,
Janika

Cyra schrieb am 15. Dezember 2015 um 04:42 folgenden Kommentar:

Tolle Produkte !:)

Sina (glossy-rainbow) schrieb am 18. Januar 2016 um 14:56 folgenden Kommentar:

fix + ist so toll

Kommentar veröffentlichen

©