F A S H I O N B E A U T Y & L I F E S T Y L E

F A S H I O N B E A U T Y & L I F E S T Y L E

Douglas Haul + Mac Studio Fix Powder/Fundation and Beautyblender Review ♥

Mittwoch, 9. März 2016


Mac Mineralize Powder (Dark Tan), Mac Studio Fix Powder/Fundation (NC45, NC25)

man gönnt sich ja sonst nichts, ein mal im Monat erlaube ich es mir zwei bis drei Highend Produkte zu zulegen. Ich finde das ist eine super Option, Schritt für Schritt arbeite ich mir so meine Wunschliste auf Douglas ab. Damit es nicht allzu sehr im Portmonee weh tut, ist es besser immer mal paar Teile zu kaufen, als in Massen. Wenn man bedenkt das ein Makeup Puder ca. 32 Euro kostet, ist es wirklich schon sehr teuer, vieles auf ein mal zu holen.

M a c_S t u d i o_F i x_P o w d e r/F u n d a t i o n
Gerne möchte ich euch meine Erfahrung mit dem Mac Studio Fix Powder/Fundation teilen. Denn ich finde es immer sehr wichtig, Empfehlungen und Erfahrungen von Produkten die etwas teurer sind zu sammeln, damit es nicht zu einem Fehlkauf kommt. Das Studio Fix Powder/Fundation habe ich mir in zwei Nuancen zugelegt (siehe Bild) einmal in der Farbe NC25 und NC45. NC Töne sind gelbstichige Farben und NW Töne sind rosastichig. Wenn ihr euch nicht sicher seit, welchen Unterton eure Haut hat, lasst euch am Besten bei Mac oder Douglas beraten. Das Produkt beinhaltet 15g und kostet je 30 Euro. Es kommt in einer hochwertigen Verpackung, in dem ein Spiegel mit beinhaltet ist und man es zwei mal aufklappen kann. Einmal um zum Produkt zu gelangen und einmal für den Stauraum der Puderquaste, die übrigens mit dabei ist. Ich habe mich für die Farbe NC25 entschieden um somit meinen Concealer zu setten und einmal in der Farbe NC45 um das Gesicht zu bronzen. Man kann das Produkt entweder mit einem Pinsel auftragen, um eine leichtere Deckkraft und einem natürlicherem Ergebnis zu erzielen oder mit der Quaste um ein matteres und besseres gedecktes Ergebnis zu erlangen. Ich persönlich trage es immer mit der Quaste auf (mehr ist mehr :D). Das Ergebnis ist der Hammer!! Mädels, ich liebe dieses Produkt so soo sehr und bin mir sicher das ich mir es immerwieder zu legen werde. Es ist nicht nur sehr ergiebig, da man durch die Pigmentierung nur wenig Produkt braucht, sondern es mattiert auch ohne es cakey aussehen zu lassen. Wenn man das Produkt auf das ganze Gesicht aufträgt, verspreche ich euch das ihr ein "Babyface" bekommt :D Es macht eine so so schöne Porzellanhaut und wenn man zur richtigen Farbe gegriffen hat, sieht das Ergebnis schön weich gezeichnet und ebenmäßig aus. Da ich eine wirklich miese Mischhaut habe, ist es mir wichtig auf matte Produkte zu zugreifen. Und das tut das Produkt auch, ich habe das Gefühl länger mattiert zu sein, natürlich muss man den Tag über leider immernoch mal abpudern, dennoch nicht so oft wie mit einem Drogerieprodukt. Ich kann auf jeden Fall nie wieder ohne :)

O r i g i n a l_B e a u t y b l e n d e r
Der Beautyblender ist dazu da um flüssige und mousseartige Produkte, wie Fundation oder Concealer aufzutragen. Es kostet 19,99 Euro und wird so aufgetragen in dem man es mit Wasser anfeuchtet und es auf die Haut "auftupft". Da ich den Beautyblender von Ebeline monatelang verwendet habe und mir einen neuen zu legen musste, hab ich mir gedacht wieso mal nicht direkt den originalen austesten. Schon von der "Konsistenz" des Produktes, konnte ich einen großen Unterschied zu erkennen. Der Original Beautyblender ist in einem schönen schaumstoffartigem Material und daher sehr fluffig. Ganz anders als der von Ebeline, der dagegen ganz schön "hart" scheint und man daher nicht so gut an jede Stelle des Gesichtes kommt. Auch beim Auftrag und dem Finish konnte ich einige Unterschiede erkennen, der Original Beautyblender saugt dagegen nicht nur weniger Produkt auf, sondern auch das Auftragen fällt viel leichter. Man muss nicht wie beim Ebeline Blender, das Produkt in die Haut mit Kraft "reindrücken", sondern nur mit leichter Hand auftupfen. Da nicht viel Produkt vom Original Beautyblender aufgesaugt wird, ist dementsprechend das Ergbenis auch intensiver und ebenmäßiger. Dagegen saugt der Ebline Blender viel mehr Produkt auf und die Deckkraft des Produktes wird daher vermindert. Für mich eine absolute Kaufempfehlung!

9 Kommentare :

different is better schrieb am 9. März 2016 um 07:17 folgenden Kommentar:

Schöner Haul :)
Liebe Grüße <3

Konfetti Katze schrieb am 9. März 2016 um 07:32 folgenden Kommentar:

Ok da ich am Wochenende einmal wieder in der Stadt bin & auch bestimmt beim Mac Store vorbeischauen werde, werde ich mich auch einmal wegen dem Puder ausgiebig beraten lassen!

Sophie♥

July's Beauty schrieb am 10. März 2016 um 22:39 folgenden Kommentar:

Ich liebe den beautyblender, der ist für mich auf jeden Fall jeden Cent wert ;)
Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

Fabienne Sophie schrieb am 13. März 2016 um 11:46 folgenden Kommentar:

Der Beautyblender ist echt toll. Und bei meinem nächsten Mac-Besuch landet so ein Puder definitiv im Korb, haha :p

x

hihi x3 schrieb am 15. März 2016 um 12:26 folgenden Kommentar:

Wie cool! :)
Der Beautyblender ist richtig super!

Liebe Grüße ♥

Ayat AL schrieb am 17. März 2016 um 06:21 folgenden Kommentar:

Wie toll, ich mache das auch immer das ich mir pro Monat ein paar Highend Produkte zulege.
Der Beautyblender will ich mir auch noch zulegen, aber bin etwas zu geizig.hahaha
Aber sehr schöner Einkauf.

InLove,
Ayat von www.Flashyurface.blogspot.de

Tijana Momcilovic schrieb am 18. März 2016 um 11:58 folgenden Kommentar:

amazing post dear :)
Have a nice weekend!
Kisses,
Tijana

http://itsmetijana.blogspot.rs/

notizenbuch schrieb am 19. März 2016 um 02:00 folgenden Kommentar:

Sehr informativer Post! :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Samstag, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

Nathalie schrieb am 22. März 2016 um 13:20 folgenden Kommentar:

Toller informativer Post :)

Liebe Grüße,
Nathalie

http://austrianlifelover.blogspot.co.at/

Kommentar veröffentlichen

©